No Brothers

Uns reicht ein MP3 Player

Wirklich, ein MP3 Player?

MP3 Player

Fast 90% der Feiern auf denen ein MP3 Player oder vergleichbares Ohne Überwachung/Steuerung sein Dienst verrichtet sind „Quatsch“ Parties.

Warum das so ist liegt auf der Hand. Wenn ich ein solches Gerät einfach seine Titelliste abspielen lasse kommen erst mal 10 Lieder vom Album X, gefolgt von 3 Liedern der Single Y.
Ja klar, man hat natürlich die Option die Titel mischen zu lassen. Ganz zum Leidwesen der Gäste…
Nun kommt erst mal ein Schlager, gefolgt von ein Heavy Metal Stück nur um dann in ein Klassischen Stück zu gipfeln….
Für die Tanzfreunde ist es sogar noch schlimmer, nachdem endlich mal ein Tanzbarer Song kommt und sie nun das Halbe Lied damit verbracht haben, ihren Tanzpartner mit zu schleifen, folgt als nächstes ein komplett anderer Stil. Egal wie sorgfältig man die Tracklist auch zusammen stellt, ein MP3 Player sieht nicht was die Gäste wollen, er sieht nicht ob Gäste Tanzen und Musikwünsche nimmt er nur als Befehl an ohne dabei auf den passenden Moment zu achten.

Ein MP3 Player kann zur Hintergrund Beschallung verwendet werden, doch kann er keinen Einfluss auf die Stimmung nehmen. Er kann beim Essen mit klassischer Musik den Eindruck von Feierlichkeit vermitteln, doch er kann die Party nie so in Schwung bringen wie ein DJ, der sieht und hört.